Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 ist das Visum Ugandas bei der Ankunft offiziell zu Ende gegangen.

Ein elektronisches Visum oder "e-Visa" ist eine elektronisch ausgestellte und gespeicherte Autorität für die Reise nach Uganda. Das E-Visa kann in den meisten Fällen als Ersatz für den traditionellen gestempelten Visa-Prozess verwendet werden.

Reise nach Uganda

Ein Visum ist für die Reise nach Uganda erforderlich. Touristen und Geschäftsreisende können sich vor der Reise nach Uganda online für das E-Visa anmelden. Dieses Online-E-Visa ersetzt traditionelle Visa (üblicherweise im Reisepass des Reisepasses). Die e-Visa von Uganda sind 90 Tage ab Ausstellungsdatum gültig.

Besucher, die entweder im Internationalen Flughafen Entebbe oder an den verschiedenen Landgrenzen ankommen, ohne vorher ein Visum beantragt oder ein Visum beantragt zu haben, werden von Ihrer Fluggesellschaft verweigert oder an einem Grenzübergangspunkt an Land gebracht. Fluglinien wurden informiert, Passagieren, die nach Uganda reisen, die Einreise zu verweigern, sofern sie nicht nachweisen können, dass sie ein Visum beantragt und im Voraus erhalten haben.